Erfahrungen & Bewertungen zu Roberts Teehaus

                                                                                                                        

Grüner Tee mit Ingwer und Zitrone - ein wohltuendes Lebenselixier

 

Bereits seit tausenden von Jahren wird Tee in Asien angebaut, der in verschiedenen Traditionen auch aus dem europäischen Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Ursprünglich fanden die Teeblätter ausschließlich als Schwarztee, in China auch roter Tee genannt, Verwendung. Bis im 6. Jahrhundert v. Chr. eine Variante bei der Verarbeitung entdeckt wurde, bei der die Blätter - anstatt sie zu fermentieren - ausschließlich durch erhitzen haltbar gemacht wurden, sodass sämtliche Wirkstoffe erhalten blieben.

Die Grünteesorten mit den meisten Varianten stammen aus China und Japan, wenige aus Indien. Unter den hochwertigsten Sorten sind insbesondere der Gyokuro Asahi aus Japan, der 21 Tage lang ausschließlich im Schatten wächst und der Cui Lu, der nur zwischen dem 10. und 30. April geerntet wird, hervorzuheben. Eine Besonderheit zeichnet die Jasmine Pearls aus, zu deren Herstellung die Blätter des Zhen Zhu in einem speziellen Verfahren mit Jasminblüten zusammen getrocknet und nach dem Entfernen der Jasminblüten zu kleinen Kugeln gerollt werden. Daraus entsteht ein auf natürliche Art aromatisierter Tee, dessen Genuss ursprünglich nur den chinesischen Kaisern vorbehalten war. Glücklicherweise brachten Seefahrer im 16./17. Jahrhundert dieses anregende und gesundheitsfördernde Getränk mit nach Europa, wo es sich schnell verbreitete und als kultureller Bestandteil aus dem europäischen Alltag nicht mehr wegzudenken ist.  

Zwar ist die Darreichungsform als Heißgetränk die am meisten verbreitete, jedoch lässt sich mit dem grünen Tee durch abwechslungsreiche Arten der Zubereitung und verschiedene Zutaten weitaus mehr anfangen.  

So wie die Aromatisierung der Jasmine Pearls mit Jasminblüten erfolgt, lassen sich unterschiedliche Teevarianten herstellen, z. b. Ingwer-Zitrone-Eistee. Aber grüner Tee findet auch Verwendung z. B. in Gebäck, als Eis, als Konfitüre oder als exotisches Salatdressing. Hier sind die besten Grüntee-Ingwer-Zitrone-Rezepte: Jede einzelne Rezeptur aus unserer Grüntee-Ingwer-Zitrone-Rezept-Küche ist in der Zubereitung leicht umzusetzen und sorgt bei Freunden und Verwandten für Begeisterung.

Grüntee Ingwer Zitrone Rezept 1:

Grüntee-Ingwer-Zitrone-Eistee

  • 15 g Grüntee
  • 10 g frischer Ingwer
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 240 ml Mineralwasser

15 g Grüntee und 10 g frischen Ingwer mit 250 ml Wasser fast kochendem Wasser übergießen und 1 - 2 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb mit Eiswürfeln abgießen, so kühlt der Tee schneller. Den Saft ½ Zitrone und 240 ml Mineralwasser hinzugeben und in 2 hohe Gläser aufteilen. Eiswürfel hinzugeben, mit 1 Scheibe Zitrone dekorieren und … genießen.
Tipp: Für eine Wintervariante die Eiswürfel weglassen.

Grüntee Ingwer Zitrone Rezept 2:

Orangen-Ingwer-Zitronen-Konfitüre

  • 500 g geschälte Orangen - ½ Orange beiseite legen
  • 1 kleine Zitrone
  • 2 EL grünen Tee mit ca. 200 ml überbrüht
  • 3 Datteln
  • 1 Beutel Gelierfix
  • 1 EL Rohrzucker

Orangen und ½ Zitrone in einem Mixer grob pürieren. Den grünen Tee mit dem nicht mehr kochenden Wasser überbrühen und 2 min. ziehen lassen. Inzwischen 1/2 Orange und 1/2 Zitrone sowie die Datteln in kleine Stücke schneiden, damit die Konfitüre eine fruchtigere Konsistenz erhält. Zusammen mit dem abgesiebten Tee, Gelierfix und Rohrzucker in die Fruchtmasse einrühren und aufkochen lassen. Weitere 2 EL Rohrzucker einrühren und ungefähr 3 Minuten köcheln lassen. Danach gleich in Einmachgläser füllen, Deckel gut schließen und umgedreht hinstellen.  
Reicht für ca. 2 - 3 Gläser.

Grüntee Ingwer Zitrone Rezept 3

Basilikum-Pesto

  • 1 Tasse frisch aufgebrühten Grüntee
  • 50 ml Weißwein
  • 2 g frischen Ingwer
  • 50 gr. frisches Basilikum
  • 50 gr. Agavennektar oder Honig
  • 2 Zitronen oder Limetten
  • 100 gr. Pinien- oder Pistazienkernen
  • 1 Avocado

Grüntee, Weißwein Ingwer und Basilikum erhitzen, mixen und absieben.
Zusammen mit den übrigen Zutaten im Mixer verrühren.
Passt gut zu pikanten, aber auch zu süßen Gerichten.

Grüntee Ingwer Zitrone Rezept 4

Roh-veganes Grüntee-Zitrone-Ingwer-Eis

  • 500 g Bananen
  • 1 EL grünen Tee
  • 100 ml Wasser
  • 1 Zitrone
  • 5 g Ingwer
Vorbereitung am Vortag: 
Bananen in kleinen Stückchen einfrieren, Grüntee brühen und absieben, mit ½ Zitrone (unbehandelt) und 5 g Ingwer ziehen lassen bis er kalt ist, dann nochmals absieben und als Eiswürfel einfrieren.

Zubereitung: 
Bananen und Grüntee-Eiswürfel im Mixer pürieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
In Eisgläsern anrichten, mit Zitronenabrieb und Minzeblättchen dekorieren.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus unser großen Auswahl leckerer Rezepte mit grünem Tee und wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren.

                                                                                  


 Hochwertige grüne Tees finden Sie in unserem Shop https://www.roberts-teehaus.de  .                     


Wenn Sie regelmäßig über neue Blogeinträge informiert werden wollen, können Sie unseren Newsletter unter 

https://www.roberts-teehaus.de/newsletter    abonnieren.Eine Auflistung unserer Blogbeiträge finden Sie unter https://www.roberts-teehaus.de/blog