Erfahrungen & Bewertungen zu Roberts Teehaus

                                                                                                                        

       

 Java Red Tea Zubereitung, Geschichte und Herkunft des Tees 


Wir erzählen Ihnen etwas über diesen Tee, die Anbaugebiete und seine Eigenschaften.
Und wir schlagen Ihnen einige Rezepte für Java Red Tea Zubereitungen vor, für heiße und kalte Getränke und auch für Speisen.


Aber nun erstmal eine kurze Geschichte des Java Red Tea, der ein Schwarztee ist und der nicht aus Java stammt

Bei "Java" denkt mancher an die Programmiersprache, deren Logo eine dampfende Teetasse ist und nicht an die indonesische Insel, an die Riesenstadt Jakarta, an tropisches Klima, an Vulkane und Reisfelder, an Palmen und schon gar nicht an indonesischen Tee.
Tee ist in ganz Indonesien aber das Hauptgetränk, so wie Reis in seinen unzähligen Variationen das Grundnahrungsmittel ist.
In der Tasse sieht der Aufguss von Red Java Tea rot aus, es ist aber schwarzer Tee. Und er stammt ursprünglich aus Taiwan, nicht aus Java. Seit der niederländischen Kolonialzeit wird er auch dort angebaut. Der Red Java gedeiht nicht in tropischer Hitze, sondern im kühleren Hochland in reiner Luft. Er schmeckt niemals bitter, aber dennoch kräftig-aromatisch.


Java Red Tea Zubereitung und die ostfriesische Teezeremonie

Nicht nur die Japaner haben eine Teezeremonie. Auch Ostfriesen können damit aufwarten, wenn das Vorgehen allerdings bodenständiger ist.
Die typische Ostfriesentee-Mischung besteht vorwiegend aus den Sorten Assam, Ceylon, Sumatra und Java. Holländische Kaufleute haben Tee in Europa eingeführt, das ist schon 400 Jahre her. Der Java Red Tea eignet sich hervorragend. Seine rötliche Farbe ist genau das, was die Ostfriesen am Tee lieben, auch seinen kräftigen Geschmack.

Zutaten für 4 Personen: 

2 Liter Wasser
8 TL Java Red Tea

weiter:

Kanne vorwärmen, Teeblätter mit heißem Wasser aufgießen.
Kanne nur halb füllen!
Tee 4 Minuten ziehen lassen.
Restliches Wasser dazugeben.

Und jetzt wird's ernst: 

In jede Tasse weißen Kandiszucker (Kluntje) geben.
Erst dann wird die Java Red Tea Zubereitung eingeschenkt. Bloß nicht umrühren!
Der Kandisklumpen knackt und knistert, wenn die heiße Flüssigkeit darüber läuft. Die Tasse darf nur zur Hälfte gefüllt werden. Eine Spitze des Kandis muss noch wie ein kleiner Eisberg heraus ragen. Um diesen Spitze herum wird mit dem Sahnelöffel (Rohmlepel) eine dicke Wolke (Wulkje) Sahne gelegt. Langsam breitet sie sich zum Rand der Tasse hin aus - und versinkt in den Fluten ... um wieder aufzusteigen. Nein, nicht umrühren! Bloß nicht. Sahnig, herb und süß sind die Schlucke. Jeder ist anders. Wie könnte man daraus ein Einerlei und Durcheinander machen? Drei Tassen trinkt der Ostfriese so. Dann erschließt sich dem staunenden Nichtostfriesen endlich, wozu der Teelöffel da ist, wenn auf keinen Fall jemals umgerührt werden darf: Er findet seinen Platz in der zum dritten Mal geleerten Tasse und signalisiert damit, dass kein weiterer Tee gewünscht wird.


Java Red Tea Zubereitung Chai Latte - ebenso beliebt wie Caffè Latte; eins der schnellen und einfachen Rezepte

Zutaten für 4 Gläser: 

800 ml frisch gebrühten Java Red Tea
200 ml    Milch
Honig, Zucker oder Süßstoff nach Geschmack

und eventuell
1 Prise gemahlenen Kardamom
1 Prise    Vanillezucker

die Krönung: 1 Prise Zimt zum Darüberstreuen

Zubereitung:

Tee aufgießen und 4-5 Minuten ziehen lassen. 200 ml Milch aufschäumen. (Das geht auch auf dem Herd: Milch langsam erwärmen und sie während des Erhitzens mit dem Schneebesen schaumig schlagen.) Nach Geschmack gesüßten und gewürzten Tee in 4 Gläser verteilen, den Milchschaum darauf geben. Jeweils mit 1 Prise Zimt abrunden.


Java Red Tea Zubereitung Masala Chai

Zutaten für 4 Tassen:

- 750 ml Wasser
- 4-6 TL Java Red Tea
- 1-2 cm frischer Ingwer
- 4 aufgeschnitten Kardamomkapseln
- 1 gestrichener TL Zimt
- 1 Prise gemahlene Nelken
- 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- Zucker nach Geschmack
- 500 ml Milch

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf die Milch in einem größeren Topf aufkochen, 3 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen. Milch dazugeben und nochmal kurz und vorsichtig aufwallen lassen. Durchsieben und in 4 Tassen verteilen.


Java Red Tea Zubereitung für ein veganes Gericht mit Waldpilzen, Räuchertofu und einer dunklen Soße aus Backpflaumen, Tee und Sojasauce 

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Tiefkühl-Waldpilze
4 Zwiebeln
6 Backpflaumen (Trockenpflaumen)
200 g Räuchertofu
1 Bund    Petersilie
1 Knoblauchzehe
300 ml Java Red Tea Zubereitung
4 EL Sojasauce
2 TL Rohrohrzucker
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL Sesam- oder Rapsöl
evtl. etwas Wildgewürz (Gewürzmischung)
400g Basmati-Reis


Zubereitung:

Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. Mit 1 EL Sojasauce übergießen und eine halbe Stunde stehen lassen.
Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, mit 1 EL Öl in einem Topf anbraten, bis sie hellbraun werden. Knoblauchzehe und Backpflaumen in kleine Stückchen schneiden. Pflaumenstückchen und Knoblauch zu den Zwiebelringen geben, 1 EL Sojasauce dazu. Zudecken und auf kleinster Stufe köcheln lassen.
Die unaufgetauten Waldpilze in einer Pfanne mit 1 EL Öl mindestens eine halbe Stunde braten, erst auf großer, dann auf kleiner Flamme, bis alles Wasser verdampft ist und die Pilze trocken und dunkel sind.  
Inzwischen die Räuchertofuwürfel mit 1 EL Öl in einer zweiten Pfanne zu knusprigen Croûtons braten.
Wenn die Pilze und die Zwiebel-Backpflaumen-Mischung schön braun sind, beides in einen Topf geben, 1 EL Sojasauce dazu, die Java Red Tea Zubereitung, 2 TL Zucker, frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Wildgewürz.  Auf kleiner Stufe noch ein paar Minuten ziehen lassen.
Gehackte Petersilie und die Tofu-Croûtons vorsichtig darunterheben. Mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken.
Dazu Basmati-Reis.

Dieses Gericht ist auch für Fleischesser geeignet. Sie werden nichts vermissen.
Das passende Dessert dazu:


Das letzte der Rezepte mit Red Java Tea Zubereitung, Teekompott, ebenfalls vegan

Zutaten für 4 Portionen:

500 g    gemischtes Obst der Saison (Birnen, Äpfel, Aprikosen, Pfirsiche)
2 EL    Orangensaft
6 EL    Rohrohrzucker
400 ml  Java Red Tea Zubereitung oder anderer kräftiger indonesischer Tee

Zubereitung:

Obst schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden. Saft und Zucker dazugeben, alles vermischen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Den Tee darüber gießen und alles für 2  Stunden in den Kühlschrank stellen.


Gutes Gelingen beim Ausprobieren der Rezepte! 
               


 

Den Java Red Tea können Sie in unserem Shop https://www.roberts-teehaus.de/    kaufen.      


Einen interessanten Beitrag über die indonesische Teekultur finden Sie hier: https://www.roberts-teehaus.de/blog/indonesische-Teekultur  


Wenn Sie regelmäßig über neue Blogeinträge informiert werden wollen, können Sie unseren Newsletter unter 

https://www.roberts-teehaus.de/newsletter    abonnieren. Eine Auflistung unserer Blogbeiträge finden Sie unter https://www.roberts-teehaus.de/blog