Erfahrungen & Bewertungen zu Roberts Teehaus


                                      
                                                         

                    Silbernadeltee, Haltbarkeit und Lagerung

       


Silbernadeltee (Bai Hao Yinzhen) ist ein sehr edler weißer Tee. Er stammt aus China und wird immer noch hauptsächlich dort angebaut und verarbeitet. Diese Kostbarkeit will sorgfältig gelagert werden, damit Sie lange Freude daran haben, vor allem dann, wenn Sie eine größere Menge vorrätig haben möchten. Die Knospen tragen einen feinen silberweißen Flaum, der Aufguss kann sonnengelb bis jadegrün aussehen, der Geschmack ist fein und dezent.

Silbernadeltee und seine Lagerung, Silbernadeltee und Haltbarkeit - zu diesen Themen möchten wir Ihnen gern ein paar Tipps geben.

Richten Sie Ihr Augenmerk darauf, dass dieses delikate Gewächs keine fremden Aromen annimmt. Dass Sie Tee kühl, trocken, dunkel und fest verschlossen aufbewahren, wissen Sie natürlich. Bedenken Sie, dass bei einem besonders zarten und empfindlichen Tee noch sorgfältiger als sonst vorgegangen werden soll.


Silbernadeltee Lagerung

So, wie er zu Ihnen kommt, in unseren Tüten, ist er schon gut geschützt. Aber Sie werden die Verpackung häufiger öffnen, um ein paar Löffel zu entnehmen, und jedes Mal kommt der gesamte Inhalt mit Sauerstoff in Kontakt, mit Luftfeuchtigkeit und mit Licht.

Silbernadeltee und seine Lagerung, das ist nichts Kompliziertes, aber vielleicht haben wir einen guten Tipp für Sie:

Eine Teedose, nicht zu groß, ist keine kostspielige Anschaffung, aber eine sinnvolle. In diese können Sie eine kleine Menge umfüllen, nur soviel, wie Sie in einer Woche oder höchstens zwei Wochen entnehmen. Sie können ihn mehrfach aufgießen, überschätzen Sie also die Menge nicht, die Sie in kurzer Zeit verbrauchen. Die größere Verpackung bleibt dann immer gut verschlossen.
Sowohl unsere Vorratstüte als auch die Dose mit der kleinen Menge lagern Sie bitte fern von Lebensmitteln, die ein kräftiges Aroma haben, also keinesfalls gleich neben Kaffee oder Gewürzen. Das gilt für weißen Tee - und übrigens auch für grünen - noch mehr als für robusteren schwarzen.

Teedosen gibt es aus vielen verschiedenen Materialien. Wichtig ist nur, dass das Gefäß fest zu verschließen und neutral ist, das heißt, dass es keinerlei Eigengeruch und -geschmack aufweist. Besonders schön für diesen eleganten Tee ist ein traditionelles Behältnis aus Kirsch- oder Pfirsichholz. Suchen Sie sich etwas aus, das Ihnen gefällt. Sie werden sich lange darüber freuen. Übertreiben Sie es nicht mit der Sauberkeit, misshandeln Sie das Innere des Behälters nicht mit Spül- oder gar scharfen Putzmitteln. Ein trockenes Tuch oder ein Küchenpapier sind völlig ausreichend, wenn Sie ihn ab und zu auswischen möchten.

Was Sie noch wissen sollten über Silbernadeltee und seine Lagerung:
Bewahren Sie diesen noblen weißen Tee lieber in einem Schrank auf als in einem Regal, schützen Sie ihn vor Sonneneinstrahlung, damit es ihm nicht zu warm wird. Wählen Sie einen Ort, der sich nicht gerade über dem Herd befindet, damit kein Wasserdampf die sensiblen Knospen schädigt.


Silbernadeltee Haltbarkeit

Silbernadeltee hat eine Haltbarkeit von bis zu vierundzwanzig Monaten, wenn Sie ihn richtig lagern und alle Vorsichtsmaßnahmen befolgen. Und sollten Sie ihn wirklich einmal länger im Haus haben, können Sie ihn unbedenklich aufbrühen und trinken. Er verdirbt nicht gleich, außer, er wird feucht und schimmelig, aber das kommt sehr selten vor, und in dem Fall müssen Sie ihn tatsächlich wegwerfen. Sonst, wenn er ein wenig überlagert ist, verliert er vielleicht etwas an Aroma, aber mehr ist nicht zu befürchten.
Silbernadeltee hat eine Haltbarkeit, die für seine Milde und Sanftheit ganz erstaunlich ist.

Also, nur keine Scheu! Sie werden ihn sowieso schneller aufgebraucht haben, als Sie vermuten.

In unserem Shop https://www.roberts-teehaus.de/  können Sie unseren hochwertigen Silbernadeltee kaufen.

 

Wenn Sie regelmäßig über neue Blogeinträge informiert werden wollen, können Sie unseren Newsletter unter 

https://www.roberts-teehaus.de/newsletter    abonnieren.


 Eine Auflistung unserer Blogbeiträge finden Sie unter https://www.roberts-teehaus.de/blog  .