Rezepte für Eistee mit Zitrone und Ingwer

Rezepte für Eistee mit Zitrone und Ingwer

Dass Ingwer ein Aphrodisiakum sein soll, ist nicht bewiesen, aber es schadet wahrscheinlich nicht, es auf einen Versuch ankommen zu lassen, wenn die Gelegenheit günstig ist. Dass Ingwer und Zitrone bewährte Hausmittel gegen Erkältung sind, ist dagegen vielfach verbürgt. Und eine vorbeugende Stärkung des Immunsystems ist niemals falsch, egal, zu welcher Jahreszeit und aus welchem Grund. Darum schlagen wir Ihnen hier ein paar Rezepte für Eistee mit Zitrone und Ingwer vor.

Rezept Eistee Zitrone Ingwer: grün und kalt gebraut

Zutaten

  • 4 Teelöffel grüner Earl Grey
  • 800 ml kaltes Wasser
  • ein Stück frischer Ingwer nach Geschmack
  • 2 bis 3 Zitronen
  • Eiswürfel
  • Zucker
  • eventuell etwas Zitronenmelisse

Zubereitung

Gießen Sie den losen Tee mit dem kaltem Wasser auf und geben Sie feingewürfelten oder in dünne Scheiben geschnittenen Ingwer dazu. Füllen Sie den Kaltaufguss in eine verschließbare Flasche und lassen Sie diese über Nacht im Kühlschrank stehen. Am nächsten Tag schütteln Sie den Inhalt, lassen alles noch ein paar Minuten lang ziehen und seihen den Ingwertee durch ein Sieb ab. Pressen Sie 2 Zitronen aus und mischen Sie den Saft darunter. Drücken Sie die angefeuchteten Ränder von 4 Gläsern in einen Teller mit Zucker, weißem, braunem oder Rohrohrzucker. Dann verteilen Sie das Getränk mit Eiswürfeln auf die Gläser. Wenn Sie möchten, können Sie jedes Glas mit einer Zitronenscheibe und einigen Blättchen Zitronenmelisse garnieren. Und den Saft können Sie auch mit Wasser verdünnt im Eiswürfelbehälter gefrieren lassen.
Alternativ schmeckt dieser Eistee auch sehr gut mit Japan Sencha oder China Sencha.
Reichen Sie Waffelkekse mit Zitronencremefüllung dazu.

Rezept Eistee Zitrone Ingwer: schwarz und frisch gebrüht über Eis

Zutaten

  • 4 Teelöffel Ceylon Tee
  • 300 ml kochendes Wasser
  • 2-3 cm frischer Ingwer, geschält und gerieben
  • 8 Teelöffel Rohrohrzucker oder brauner Krümelkandis
  • 3 Bio-Zitronen
  • sehr viele Eiswürfel

Zubereitung

Pressen Sie zwei Zitronen aus und zerlegen Sie die dritte in Achtel. Schälen Sie das Ingwerstück und reiben Sie es fein. Kochen Sie das Wasser sprudelnd auf und gießen Sie es über die Teeblätter, den Ingwer und den Zucker. Lassen Sie alles 5 Minuten lang ziehen. Seihen Sie den Aufguss ab und geben Sie den Saft und die Zitronenachtel dazu. Füllen Sie 4 Gläser bis fast zum Rand mit Eiswürfeln und schenken Sie das heiße Ingwer-Zitronen-Teekonzentrat darüber ein.
Dazu passen Kokoskekse oder Ingwerstäbchen besonders gut.

Rezept Eistee Zitrone Ingwer: für kleine und große Naschkatzen

Zutaten

  • 5 Teelöffel Rooibos-Tee
  • 1000 ml kochendes Wasser
  • 1 Packung Zitronensorbet (Zitronenfruchteis)
  • Strohhalme
  • Löffel mit langem Stiel
  • eventuell 125 ml geschlagene Sahne (oder mehr ...)

Zubereitung

Brühen Sie den losen Rooibos-Tee mit dem kochenden Wasser auf und lassen Sie das Gebräu 5 Minuten lang ziehen. Sieben Sie es durch, lassen Sie es abkühlen und stellen Sie es ein paar Stunden im Kühlschrank kalt. Geben Sie in 4 Gläser jeweils 2 Kugeln oder Esslöffel Zitronensorbet und schenken Sie den kalten Tee ein. Servieren Sie mit Strohhalmen und langstieligen Löffeln. Ergänzen Sie das Arrangement vielleicht noch mit einem Sahnehäubchen.
Sie möchten Zitronensorbet selber machen? Es geht ganz einfach, braucht nur etwas Zeit im Tiefkühlfach: 100 g Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, etwas abgekühlt mit 100 ml frisch gepresstem Zitronensaft vermischen und etwa 4 Stunden lang gefrieren lassen. Zwischendurch mal umrühren, damit das Sorbet etwas geschmeidig bleibt.

Rezepte für Eistee mit Zitrone und Ingwer, das klingt natürlich eher nach Sommergetränken. Sie schmecken aber auch in den weniger heißen Jahreszeiten. Sie sind immer eine gesunde und erfrischende Infektabwehr.

Hochwertige Teespezialitäten zum Genießen finden Sie in unserem Shop.

Wenn Sie regelmäßig über neue Blogeinträge informiert werden wollen, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie einen 5 € Gutschein nach Ihrer Newsletter-Anmeldung.

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.