Kategorie: Rauchtee

Die vielleicht schönste Geschichte über Rauchtee erzählt, dass, als die Karawanen die Seidenstraße entlangzogen, sie auf ihren langen Reisen natürlich auch Tee dabei hatten, als Handelsware, aber auch für sich selbst. An den nächtlichen Lagerfeuern waren die Ballen dem Rauch ausgesetzt, und so entstand dieser Tee. Ursprünglich unbeabsichtigt, aber er fand Gefallen, nicht nur bei den reisenden Händlern, sondern auch bei ihrer Kundschaft.

Vielleicht war es aber auch weniger abenteuerlich, wie Rauchtee entstanden ist. Frisch geerntete Blätter sollten schnell getrocknet werden. Das könnte über mit harzigem Holz von Kiefer oder Fichte genährtem Feuer geschehen sein.

Karawanentee, wie dieser Schwarztee auch genannt wird, schmeckt intensiv rauchig, aber nicht einmal der starke Sud, das Konzentrat, das für die Zubereitung im Samowar typisch ist, wird bei langer Ziehzeit bitter. Wem er dennoch zu herb und würzig schmeckt, der kann ihn mit Milch milder stimmen.

Wegen seines Raucharomas wird er sogar für Cocktails und Speisen verwendet. Ein weites Betätigungsfeld für Hobbyköchinnen und -köche!

Filter:

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist €23,00 Zurücksetzen
Produkttyp
0 ausgewählt Zurücksetzen

1 Produkt

Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

1 Produkt

Verfügbarkeit
Preis

Der höchste Preis ist €23,00

Produkttyp

1 Produkt