Wie ist Tee entstanden?

Wie ist Tee entstanden?

Wie ist Tee entstanden? Schwarztee, Grüntee oder Früchtetee - bereits seit Jahrhunderten wird Tee getrunken. Mittlerweile gibt es ihn in allen möglichen Sorten und Zubereitungsarten. Trinkt man nun lieber Kräutertee, Schwarztee oder Apfeltee? Für jeden Geschmack ist etwas dabei und genau das könnte auch der Grund sein, weswegen Tee eines der beliebtesten Getränke nach Wasser ist. Doch wie kam es eigentlich dazu, dass es den Tee, so wie Sie ihn heute kennen, überhaupt gibt? 

Die Geschichte des Tees

Etwa im Jahre 200 vor Christus beginnt die Geschichte des Tees in China. In einer Legende heißt es, dass der damalige Kaiser Shen Nung sehr auf Sauberkeit achtete und deswegen sein Wasser immer abkochen ließ. Nachdem eines Tages ein Windstoß einige Blätter einer Teepflanze in den Kessel mit dem kochenden Wasser geweht hatte, war der Kaiser überzeugt vom Geschmack und Geruch dieses Getränks. Dadurch wurde der Tee zunächst zum wichtigsten Getränk Chinas, bevor er später um die ganze Welt reiste. Erst Anfang des 17. Jahrhunderts kam der Tee schließlich nach Europa. Zunächst kam er mit einem Schiff in den Niederlanden an und wurde von da aus nach Ostfriesland gebracht. Es begann die Teekultur in Deutschland und im 19. Jahrhundert beteiligte sich Deutschland auch am internationalen Teehandel. Seitdem gewann der Tee an immer größerer Bedeutung und zählt heute nach wie vor zu einem der beliebtesten Getränke.

Entdecken Sie hochwertigen Teespezialitäten in unserem Shop.

Wenn Sie regelmäßig über neue Blogeinträge informiert werden wollen, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie einen 5 € Gutschein nach Ihrer Newsletter-Anmeldung.

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.